header

 HERZLICH WILLKOMMEN AUF DEN SEITEN DER PFARREIENGEMEINSCHAFT UM MARIA SONDHEIM!

Herzliche Einladung zur gemeinsamen Maiandacht der Pfarreiengemeinschaft
am Samstag, 8. Mai um 18:00 Uhr
an der Brunnbergkapelle in Schwebenried.
Die Andacht wird gesanglich und instrumental gestaltet.
Bitte ffp2-Masken mitbringen - Danke!

Ihnen ein frohes Osterfest!

"Frühlingsstraße“ Rasant breitet sich der Frühling aus: schneller als Corona farbiger als Corona heilsamer als Corona. Jesu Auferstehung – diesmal in der Natur. Gott sei Dank ...

Arnstein macht mit bei earth-hour 2021

Die Stadt Arnstein lädt uns ein, dass wir uns an der Aktion "earth-hour" beteiligen. Als Zeichen für den Klimaschutz sollen weltweit an diesem Samstag von 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr die Lichter ausgehen ...

Hauskirche für Paare und Familien

Eine Krone zu Palmsonntag basteln, gemeinsam Hände waschen, mit einem Rucksack voll Steinen unterwegs, Selfies mit Osterkerze - das sind nur ein paar der Vorschläge für Hausgottesdienste mit der ...

Fastenaktion „Lebensfunken“

Im vergangenen Jahr waren es „Schritte“ – in diesem Jahr sind es „Lebensfunken“: die Binsfelder Corona-Fastenaktion findet eine Fortsetzung, welche mittlerweile so breit gefächert ist, dass sie sogar ...

Hauskirche für Paare und Familien

Für Paare und Familien gibt es auch in diesem Jahr wieder Material für die Fastenzeit, Kartage und Ostern von der Ehe- und Familienseelsorge. Wir laden ein, die Fastenzeit und die vor uns liegenden ...

"So ein Angebot"

Impuls zum dritten Sonntag der Fastenzeit 2021 in der Pfarreiengemeinschaft Um Maria Sondheim ...

Neue Chronik der Radegundiskapelle

Fertiggestellt hat Günther Liepert seine Chronik der Radegundiskapelle bei Müdesheim. Ausführlich beschreibt er nicht nur die Geschichte der Kapelle, sondern präsentiert auch zahlreiche Informationen ...

„Wenn Du ein Schiff bauen willst,

dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“

Antoine de Saint-Exupery

­