header

...ein Sterbefall eingetreten ist?

Liegt ihr Angehöriger im Sterben und wünscht einen Priester zur Krankensalbung, rufen Sie bitte im Pfarrbüro unter der Nummer 09363 248 an. Ist das Pfarrbüro nicht besetzt, erhalten Sie die Telefonnummer des diensthabenden Seelsorgers auf dem Anrufbeantworter des Pfarrbüros.

Ist ihr Angehöriger gerade verstorben, dann verabschieden Sie sich in Ruhe im Kreise der Familie vom Verstorbenen. Der Verstorbene darf mehrere Stunden zu Hause bleiben. Bitte benachrichtigen Sie einen Arzt, der den Totenschein ausstellen wird und setzen Sie sich mit einem Beerdigungsinstitut in Verbindung. Dieses wird in Absprache mit dem Pfarrbüro einen Termin für die Beerdigung vereinbaren.

Trauergespräch

Der Seelsorger, der die Beerdigung Ihres Verstorbenen gestalten wird, wird mit Ihnen einen Termin für ein Trauergespräch vereinbaren. Inhalt dieses Gespräches ist das Leben des Verstorbenen. Was haben Sie an Ihrem Verstorbenen geschätzt? Was waren wichtige Stationen seines Lebens? Hatte Ihr Verstorbener Wünsche für die eigene Beerdigung?

Nach der Beerdigung

Auch nach der Beerdigung sind wir gerne für Sie da und begleiten Sie in Ihrer Trauer.

­