header

Wir können langsam wieder starten mit Wort-Gottes-Feiern am Sonntag. Einige Hinweise vorweg:

In Maria Sondheim werden aufgrund des vorgeschriebenen Mindestabstandes nur 58 Gläubige Platz finden und diesen von Ordnern angewiesen bekommen. Beim ersten Sonntagsgottesdienst wird ein Außenlautsprecher am Seiteneingang für alle, die keinen Platz mehr erhalten haben, den Gottesdienst übertragen. Auch dort ist der geforderte Mindestabstand zu wahren.

Für alle Andachten, gemeinsamen Gebete und Gottesdienste gilt weiterhin, dass sowohl innerhalb wie außerhalb der Kirche eine Mund-Nase-Abdeckung zu tragen ist. Ein eigenes Gotteslob ist mitzubringen. Keine Teilnahme ist möglich für Menschen, die unspezifische Allgemeinsymptome, Fieber oder Atemwegsprobleme haben, infiziert oder unter Quarantäne gestellt sind oder in den letzten vierzehn Tagen Kontakt zu einem bestätigten an COVID-19 Erkrankten gehabt haben. Menschen, die zu einer Risikogruppe gehören, wird empfohlen, von einer Teilnahme abzusehen.

Für die Gottesdienste in Maria Sondheim wird es kein Anmeldeverfahren geben. Eine halbe Stunde vor Beginn ist Einlass ausschließlich am Haupteingang der Kirche. Wenn die markierten Plätze belegt sind und in jedem Fall während des Gottesdienstes ist das Betreten der Kirche nicht mehr möglich. Sollten sich Warteschlangen bilden, ist das Einhalten des Mindestabstandes untereinander erforderlich.

Wir bitten Sie alle um Verständnis für die Beeinträchtigungen, die die Erfüllung der Auflagen mit sich bringen. Danke!

­